Kostümführungen-Wir starten wieder !

Ihr lest richtig!? – Kostümführungen-Wir starten wieder !
Eine Aussage, auf die wir Stadtführer- und Stadtführerinnen lange warten mussten. Denn unter Corona Covid 19 haben auch alle Stadt- und Kostümführungen nicht stattfinden dürfen. Jetzt ist es wieder unter Auflage von Visier für den Stadtführer und die Gäste mit Mund- Nasen-Maske und Abstand erlaubt.

Wir starten wieder – Erste Kostümführung

Kostümführungen-Wir starten wieder ! Mit Touren durch unsere Stadt !
Nachdem ich die ersten 3 Führungen Ende Mai zu Pfingsten durchgeführt habe, schreibe ich Euch diesen kleinen Bericht. Allerdings sind 1 Woche später die nächsten 2 öffentlichen Kostümführungen abgesagt worden, da keine Anmeldungen dafür vorlagen und auch vor Ort keiner daran teilnehmen wollte. Eine sehr deprimierende Situation, denn vor Corona ist in der ganzen Saison fast nie eine öffentliche Führung wegen nicht vorhandener Anmeldungen ausgefallen. Andere Zeiten eben. Man freut sich das man wieder los darf, aber die Leute sind nicht bereit oder noch so verängstigt, das Sie nicht gewillt sind an einer öffentlichen Kostümführung teilzunehmen.

Die Stadt füllt sich wieder mit Touristen – mit Zurückhaltung

Aber es ist schon erstaunlich , das nach dem strikten Shoutdown die Menschen nur sehr zögerlich Zerstreuung und Abwechslung suchen. Die Angst vor Corona ist noch allgegenwärtig und wird es wohl auch noch eine zeitlang bleiben.
Das Gleiche ist auch bei den wieder eröffneten Restaurants zu beobachten. Und ich musste feststellen, das es anders ist unter dem Visier und die Gäste mit Nasen- und Mundschutz in gleicher Weise wie früher durch die Stadt zu führen. Es fehlen mir die Emotionen, Mimik und das ich mit den Menschen agieren kann!

Hoffnung auf Normalität – nach weiteren Lockerungen

Meine Hoffnung ist, das die Menschen nach weiteren Lockerungen auch langsam wieder bereit sind zu kommen, auf reisen zu gehen und neues in anderen Orten entdecken wollen. Vielleicht auch wieder ein Stück der früheren Normalität zurück zu erlangen. Mal sehen ob die Sommerferien Ihren Anteil dazu beitragen?

Denn diesen Sommer wird wohl nicht so viel in die Ferne gereist. Viele der Fernziele sind ja immer noch von Corona stark betroffen und können noch gar nicht bereist werden. Also Urlaub in Deutschland machen und die ja wirklich schönen Ecken hier zu erkunden oder wieder zu entdecken.
Vielleicht auch mit einer Kostümführung in die Vergangenheit der Stadt.

Die weiteren schon letztes Jahr festgelegten öffentlichen Führungen der Kostüm-Gestalten sollen in Verbindung mit eventuell bestehenden Auflagen von Corona stattfinden!
Termine der Kostümführungen 2020 findet Ihr hier auf meiner Hompage oder bei der Tourist-Information Goslar.

Kaufmann – Kostümführung mit Visier

Erste Aufträge – Wir starten wieder – was wird im Herbst?

Und auch bei mir kommen die ersten Aufträge von Privat und von der Tourist-Information für den Herbst 2020.
Und ich hatte auch schon eine Begleitung bei der ersten öffentlichen Führung durch eine nette Frau der Goslarschen Zeitung.
Den Artikel der Goslarschen Zeitung könnt Ihr hier sehen. Mit Visier und Abstand natürlich.

UND es ist ein Fernseh-Aufzeichnung von SAT 1 geplant. Zusammen mit einer Kollegin (Hexe Hickelbrodt) werden Aufnahmen zu sehen sein.
Das Team ist in der Stadt und dann auch Unter Tage im Rammelsberg unterwegs. Eine spannende Angelegenheit für Henker Kruse. Ich werde von berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.